Spätestens seitdem es die Sesamstraße gibt, beziehungsweise seitdem man Ernie kennt, sind die gelben Gummienten ein Kultobjekt. Ganz einfach gesagt, handelt es sich dabei um eine Gummiente, etwas so groß, dass sie perfekt auf die Handfläche passt. Sie sind in der Regel gelb, schwimmen auf dem Wasser und geben ein lustiges Quietschegeräusch von sich, wenn man sie drückt. Gummienten waren lediglich ein Spielzeug für kleine Kinder, die gerne in der Badewanne mit etwas Unterhaltung beschäftigt werden wollten. Was soll eine Ente aus Gummi auch sonst noch für einen Zweck erfüllen, als das man damit spielt.

Die Gummiente in der Sesamstraße

GummientenAber dann kam Ernie der Freund von Bert, der das wunderschöne Lied über sein Bad gesungen hat. In diesem Bad darf nichts fehlen; Wasser, Seife, ein molliges Handtuch. Was ihm allerdings am allerwichtigsten zu sein scheint, was er furchtbar lieb hat und was er nicht als Spielzeug, sondern als Freund sieht, ist sein Quietscheentchen. So sehr liebt er es, dass er ihm sogar ein Lied gewidmet hat. Man hat ihm gerne zugeschaut, als er in der Badewanne saß und mit seinem geliebten Quietscheentchen spielte.

Dieses kleine Lied hat die Bedeutung des Quietscheentchens in Deutschland verändert. Auch der wunderbare Sketch von Loriot, in dem zwei Herren in der Badewanne sitzen und sich (unter anderem) über das Quietscheentchen streiten, hat den gelben Gummienten eine neue Bedeutung gegeben.

Der Kult um die kleine Ente aus Gummi

Nun braucht jeder eine Ente aus Gummi auf dem Rand der Badewanne. Sie gelten nicht mehr als Spielzeug für Kinder, die in der Wanne sitzen, jedenfalls nicht mehr ausschließlich als das, sondern sind inzwischen fast zu einem Muss für alle Badezimmer geworden. Sie sind zur besten Dekoration fürs Bad geworden. Hat man keine Badewanne, dann sitzen sie halt am Rand des Waschbeckens, eine Gummiente darf jedenfalls nicht fehlen.

Gummienten als Geschenktipp

GummienteDie Gummienten gibt es in den unterschiedlichsten Formen mit den witzigsten Accessoires. Es gibt zum Beispiel eine Gummi-Ente für die Weihnachtszeit mit Rehtierhörnern, es gibt eine mit Sonnenbrille, Graduation-Hut, weißen Haaren und Hemd, Mütze und Hanfblatt auf der Brust, Schmuck, Lippenstift oder als englischer Soldat verkleidet. Es gibt sogar Gummienten, die Klamotten des Lieblingsfußballvereins tragen. Es sind inzwischen so viele verschiedene Modelle erhältlich, dass sich regelrecht ein Kult um die gelben Enten entwickelt hat. Eine Amerikanerin führt die Liste der Sammler mit 5.239 Gummienten an. Zuviel – gibt’s also nicht, zumindest bei den Sammlern.

Eine Gummiente ist auch immer eine tolle Geschenkidee. Vor allem zu Umzügen freut man sich, wenn man gleich etwas Dekoratives im Badezimmer hat, was dem Raum etwas Persönlichkeit gibt und ihn gleichzeitig etwas fröhlicher macht. Hinzukommt, dass es sich um ein liebevolles Geschenk handelt, was man auch mit einem persönlichen Touch versehen kann, wenn man beispielsweise ein spezielles Modell auswählt.